Herr Brühschwein von der

"Fränkischen Landeszeitung" hat unsere Benefizlesung mit Tom Werner trotz massiver Erkältung tapfer durchgestanden!

 

Lieben Dank für die Berichterstattung im Lokalteil der FLZ am 06.11.2017!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und wieder sagen wir DANKE!

Wir danken dem einmaligen Team von "Radio 8" von Herzen für die erneute Unterstützung!!! 

 

 

"Radio 8" 

(Donnerstag, den 02.11.2017):

 

Die Vorankündigung unserer Benefizlesung 

(Freitag, den 3. November um 20 Uhr in

91578 Leutershausen -Alte Turnhalle-,

Am Postberg 9)  https://www.radio8.de/veranstaltung/leutershausen-benefizlesung/

 


"Fränkische Landeszeitung" 

(Mittwoch, den 25.10.2017):

 

Anlässlich unserer Benefizlesung am Freitag, den 3. November um 20 Uhr in

91578 Leutershausen

(Alte Turnhalle, Am Postberg 9)

 

unterstützt uns die Fränkische Landeszeitung bei der Suche nach

"DEM MANN DES JAHRES 2017" und nach ehrenamtlichen Mittelfranken, die einfach mal eine Ehrung verdient haben!!!

 

Vorschläge werden bis zum 30.10.2017

unter:

claudia.schneider@leutershausen.de

entgegengenommen!


 "BILD NÜRNBERG" (Samstag, den 30.09.2017):

 

Herr Werzinger und Kollege von der "BILD NÜRNBERG" haben uns am Samstag, den 24.9.2017 auf dem Flohmarkt in Bechhofen an der Heide besucht.

Wir bedanken uns vielmals bei diesen beiden Herren für die vielen interessierten Fragen, die lustige Foto- Session und für das Einfangen des netten Flairs auf diesem herrlich familiären Flohmarkt!

 


 

"Hockenheim- FM- der Internet- Radiosender direkt aus der Rennstadt" (Dienstag, den 26.09.2017):

 

Der Radiosender mit Herz hat uns direkt nach der Ausstrahlung des RTL- Berichtes kontaktiert und uns ohne Umschweife mittels eines Berichtes unterstützend "unter die Arme gegriffen"!

http://hockenheim-fm.de/category/galerie/

Unser herzlichster Dank geht an die Redaktion!


DER BERICHT auf RTL ("Mittagsjournal/ Punkt 12" am 26.09.2017 um 13.30Uhr

+++ mit Wiederholung am 28.09.2017) :

Der Button "RTL-Punkt12_Bericht_Melanie Moog" führt ab Minute 0:18:17 zur ausgestrahlten Berichterstattung. 

Aufgrund des RTL- Berichtes vom 26.09.2017 (um 13.30Uhr) wurden glücklicherweise viele Menschen auf Melanie Moogs Schicksal aufmerksam.

Wir waren so hoffnungsvoll---- der Bericht versprach eine dringend notwendige Verbreiterung des Wirkungskreises...

Doch es kam anders...

 

Die Botschaft, die dieser Bericht vermittelte...

Das Gefühl, welches die Betrachter bekamen:

 

RTL wollte eine "positiven Bericht" ausstrahlen...

Es wurde den TV- Zuschauern vermittelt, dass "der Transport geschafft sei..."

Die Wahrheit: 

"DER TRANSPORT" beläuft sich auf ca. EUR 70 000.

"DER TRANSPORT" ist NICHT die Behandlung!!!!

 

Die für Melanie lebensnotwendige Summe ist noch in grosser Ferne-

es konnten bis Dato EUR 159.407,69 gesammelt werden;

benötigt wird jedoch eine Gesamtsumme von EUR 350 000.

---> es fehlen somit noch EUR 190.592,31... damit Melanies Leben gerettet werden kann!

  

Danke- Danke- Danke-

an Euch alle, die Ihr mit offenem Ohr und Herz Melanies Geschichte angesehen habt und Euch nun beteiligt!!!!!!


 

Fränkische Landeszeitung vom Freitag, den 22.09.2017 (Nr 220) "Lokales":

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei Frau Bonnemeier für ihren Einsatz bedanken!

Wir hoffen, dass ihre Empathiefähigkeit, ihre Einsatzbereitschaft und ihre Bürgernähe als Vorbildfunktion für weitere Würdenträger fungiert und somit Melanies lebensrettende Operation in greifbare Nähe rückt!

Auch Herrn Brühschwein als Verfasser dieses aussagekräftigen Berichtes möchten wir unseren Dank aussprechen!


Das Team von "Radio 8" und "Radio Galaxy" hat uns und Melanie Moog wieder einmal tatkräftig unterstützt und in der Vorwoche des Familienfestes mehrmals berichtet;

Liebes Radio 8- Team: Von ganzem Herzen danken wir Euch für Eure warmherzige Beteiligung!

Der nachfolgende Button führt zum Mitschnitt der Berichterstattung:


Eine hilfreiche Vorankündigung unseres Benefiz- Familienfestes in der "WZ Ansbach", erschienen am 08.07.2017.

Ganz herzlichen Dank für die Unterstützung!!!

 


Du möchtest Melanie Mit Deiner Spende Unterstützen...

... dann bitte überweise auf das Spendenkonto bei der VR- Bank Mittelfranken West eG:

 

Melanie Moog soll leben e.V.

IBAN DE65 7656 0060 0001 3701 38

 BIC GENODEF1ANS

 

Bei einer Spende bis Eur200.- ist beim Finanzamt die Vorlage der Überweisungskopie zwecks "absetzen" ausreichend.

Wir sind berechtigt, Zuwendungsbestätigungen/ Spendenbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenen Vordruck

 (§ 50 Abs. 1 EstDV) für Spenden und Mitgliedsbeiträge auszustellen.

 

... oder nutze bitte den nachfolgenden PayPal- Button um eine Spendenzahlung zu veranlassen:

Wir danken im Namen von MELANIE MOOG über eine Spende mittels PAYPAL an:

Melanie-Moog-soll-leben@gmx.de