+++ Spenden für Melanie Moog anstatt Geburtstagsgeschenke!

Wie sagt man "DANKE" in angemessener Form?

Wie kann man zum Ausdruck bringen, dass wir tief berührt sind...

... täglich aufs Neue- im Angesicht der großherzigen Gesten, die wir während unseres Engagements für Melanie Moog bereits erleben duften und immer wieder erleben dürfen...?!

Am Sonntag, den 28.1.2018 lud Frau Gerlinde Springer aus der allseits bekannten und beliebten "Tanzschule Springer" in Ansbach viele Gäste ein...

Es war nicht "irgendein" Geburtstag... nein:

Es war ein "Jubiläums- Geburtstag (welcher, das dürft Ihr sie gerne selbst fragen- wir verraten die Zahl nicht- Ihr würdet es sowiso nicht glauben!)!

Die Gäste kamen zahlreich, wurden fürstlich bewirtet und durften tanzen und einen vergnüglichen Abend zusammen verbringen...

 

 

 

Frau Springer bat ihre Gäste vorab eindringlich um "Spenden für Melanie Moog" anstelle von Geschenken für sich...

Sie stellte eine Dose auf, legte Flyer aus und sprach mit ihren Gästen...

somit konnte Sie dem Verein eine Spende von -sage und schreibe!- EUR 507,50 überreichen...

 

Liebe Frau Springer,

haben Sie vielmals Dank für Ihre Großzügigkeit!

Menschen wie Sie lassen unser Motto Wirklichkeit sein!

Wir wünschen Ihnen für sich und Ihre Lieben alles erdenklich Gute

und dass Ihre Wege allzeit von Menschen Ihrer Gesinnung gekreuzt werden!

Bleiben Sie gesund!!!

"Das Herz muss Hände haben, die Hände ein Herz!"